Ultra - Radfahren

 

Da mir beim Triathlon das Radfahren eigentlich am meisten Spaß macht, und auch meine Laufqualitäten mehr als dürftig sind, habe ich mich seit der Saison 2004 auch mal beim Langstreckenradfahren versucht. Mal sehen, was ich da noch erreichen kann. Langfristiges Ziel ist eigentlich die Qualifikation für das "Race Across America" (um wenigstens sagen zu können:"Die Quali hab ich immerhin...")  z. B. beim Radmarathon in Wiedlisbach - ob ich allerdings schnell genug dafür bin? Und selbst wenn die Beine schnell genug wären, ob der Magen mitspielt? Das tut er bei mir bei Ultra-Distanzen leider sehr selten... Seufz...