Obrees "Rache"



Erklärung der Graphik: "5 km-Speed" ist die Geschwindigkeit während der letzten 5 Kilometer. "Average Speed" ist die erreichte Durchschnittsgeschwindigkeit zum jeweiligen Zeitpunkt

Obree startete sehr schnell, mehr als 53 km/h. Aber er konnte diese Geschwindigkeit nicht halten und wurde immer langsamer. Aber er war nie in Gefahr, unter die Marke von Chris Boardman zu fallen. Man kann nun spekulieren, ob er über 53 km/h geblieben wäre, wenn er Scheibenräder anstelle der Trispokes verwendet hätte. Im deutschen "Tour-Magazin" waren Messungen zu finden (Ausgabe 9/96 und 9/93), die zeigten, dass man etwa 1.0 km/h gewinnt (bei 52 km/h), wenn man zwei Scheibenräder verwendet. (Siehe auch meine Seite "Leistung beim Radfahren", wo Spengle-Trispokes getestet wurden). So ist es auch mit einer konservativen Annahme ziemlich wahrscheinlich, dass er die 53 km/h Marke leicht überboten hätte.


Video der Stundenweltrekorde von 1994 (Obree, Indurain, Rominger) auf Youtube


Zurück zur Stundenweltrekord-Seite